Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Landin e.V.

Sanierung der Landiner Kirche


Architektenleistung-Ausschreibung

Die evangelische Kirchengemeinde Landin beabsichtigt in 2018/19, die ev. Kirche in Landin umfassend zu sanieren.
Für unser Projekt suchen wir: eine Architektin, einen Architekten oder ein Architekturbüro. Zur Ausschreibung stehen die Leistungsphasen 5 bis 9.

Bauvorhaben

  • Die evangelische Kirche Landin ist ein Einzeldenkmal im Landkreis Havelland. Die heutige Kirche wurde Anfang des 18. Jahrhunderts als Fachwerkbau über rechteckigem Grundriss errichtet. Ostgiebel, Nordseite und nördlicher Anbau sind bis heute als Fachwerkkonstruktion ausgebildet. Der Westgiebel wurde 1865, die Südwand im späten 19. Jahrhundert aus Backstein erneuert. Der nur bis zum Dachfirst des Kirchenschiffs reichende, verbretterte Turmschaft trägt eine schiefergedeckte welsche Haube mit geschlossener, zwiebelbekrönter Laterne.
  • Geplant ist die Sanierung der Gebäudehülle und des Innenraums, weitgehend nach historischem Vorbild: Kirchenschiff und Turm; Zimmererarbeiten, Dachdeckerarbeiten, Putz- und Maurerarbeiten, Tischlerarbeiten, Elektroarbeiten, Malerarbeiten, restauratorische Arbeiten, Elektroinstallation, Sanitär- und Heizungstechnik.

Kostenrahmen

Die Kosten dürfen 277.952,41 € netto (das heißt ohne Nebenkosten und Mehrwertsteuer) nicht überschreiten.

Besondere Herausforderungen

Planung und Ausführung müssen auf die Belange des Denkmalschutzes eingehen. Vorausgesetzt werden Erfahrungen mit Bauvorhaben in Kirchen (Referenzen sind vorzulegen). Das Vorhaben wird durch die LEADER gefördert. Daher sind Planungstreue sowie eine enge Kommunikation mit allen Beteiligten unerlässlich. Es liegen der Kirchengemeinde ein Schadensgutachten und eine Kostenschätzung (Grundlage für die bereitgestellten Fördermittel) vor, welche bei Bedarf gerne übermittelt werden.

Anforderungen an den Architekten:
- Mindestens drei realisierter Sanierungen / Umbauten von Einzeldenkmalen Fertigstellung in den letzten 3 Jahren
- Weiterbildung im Bereich Denkmalschutz
- Nachweis Versicherungsschutz

Vorgehen

Sie als Architektin / Architekt oder ihr Planungs- bzw. Architekturbüro ist interessiert? Dann erbitten wir zum 14.02.2018 ein Honorarangebot über die gesamten Planungsleistungen (Phasen 5 bis 9). Die Leistungen für die Tragwerksplanung und die Planung der Haustechnik sollten als besondere Leistung beinhaltet sein (KG 400 42.245€ netto).

Angebot ist per Post zurichten an:
Ev. Reformationsgemeinde Westhavelland
Pfarrer Stefan Huth
Kirchstraße 1
14715 Nennhausen

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Gert Dittrich
Vorstand
Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Landin
Steinstraße 13
14715 Landin
Tel.: 0151/17339900


Ausschreibungstext als PDF zum Download

© 2015-2018 Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Landin e.V.         Startseite       Kontakt       Impressum / Datenschutz